POLYTEX LÖSUNGEN

INDUSTRIE

Überall, wo Hygiene und Sauberkeit wichtig sind, kommt man an Polytex nicht vorbei. Zum Beispiel: Fleischverarbeitung oder Milchprodukte. Auch in der Pharmabranche und Reinraumbereiche sprechen die staubfreie Lagerung und genaue Teileverfolgung für unsere Automatentechnik.

Kundenvorteile

Industriekunden brauchen eine überlegene Investitionsqualität. Das Polytex System ermöglicht genaue Prognosen über die Kapitalrendite. In Verbindung mit der sehr langen Nutzungsdauer trägt unsere Lösung zu Ihrem Erfolg bei.


  • Transparenz und Kontrolle


  • Neue hygienische Maßstäbe – Hygiene First


  • Einhaltung von Industrienormen


  • Weniger Kapitalbindung durch Bestandsoptimierung

Unsere Kundschaft

Polytex Automaten sind weltweit in Industriebetrieben aller Art im Einsatz. Auch in der Produktion von High-Tech Produkten mit hohen Forderungen an die Luftqualität.

  • Astra Zeneca logo Unsere Kundschaft
  • Bayer logo Unsere Kundschaft
  • Raytheon technologies logo Unsere Kundschaft
  • U.S air force logo - Unsere Kundschaft
  • elis logo Unsere Kundschaft
  • Roche logo - Unsere Kundschaft
  • honda - Unsere Kundschaft
  • elbit systems logo Unsere Kundschaft
  • uniliver logo - Unsere Kundschaft
  • Taro logo, Unsere Kundschaft
  • Orbotech logo - Unsere Kundschaft
  • Teva Pharmaceutical Industries (TEVA) logo - Unsere Kundschaft
  • Philips logo, Unsere Kundschaft
Fertigung von elektronischen Bauteilen

FDA und TÜV Forderungen

Die amerikanische FDA (Food and Drug Administration) hat strenge Regeln in Bezug auf ESD (statische Entladung) von Kleidung in der elektronischen Fertigung verabschiedet, weil es für die Mitarbeiter gefährlich sein kann. Der weltweit agierende Philips Konzern setzt Polytex Automaten für ihre Berufskleidung ein, damit die ESD Schutzkleidung sicher ist und Konformität mit FDA und den lokalen TÜV Vorschriften gewährleistet wird.

Fallstudie lesen
Philips Headquarters Unsere Kundschaft
Elektronik- und Laserherstellung

Ein sauberes Reinraum-Umfeld

Die höchste Einhaltung von Hygienestandards gehört zum täglichen Brot für alle Personen, die im Reinraum arbeiten. Orbotech ist ein führender Anbieter von Technologien und Produkte für die globale Elektronikindustrie und hat die aufwändige manuelle Kleidungsverteilung mit eigenem Personal durch Polytex Automaten ersetzt. Die Hygiene wurde verbessert und die Gesamtkosten stark reduziert.

Fallstudie lesen
Orbotech logo - Unsere Kundschaft

Internationale Meinungen

Pharma

Strategische Faktoren im Vorfeld

Die Berufskleidung spielt eine besonders große Rolle in der pharmazeutischen Industrie. In Deutschland hat Polytex eine einzigartige Struktur über viele Gebäude und Funktionen für einen führenden Hersteller entwickelt. Das hat eine wesentliche Prozessverbesserung wie auch erhebliche Kostensenkung erzielt. Das dortige Management hat erheblich zum positiven Ergebnis beigetragen. Auch bei Teva hat die Polytex Lösung kostspielige Ressourcen neu zuordnen können und das Kerngeschäft stärken.

Fallstudie lesen
Teva Pharmaceutical Industries (TEVA) - Unsere Kundschaft

Polytex in Aktion...

Praxisbeispiel – wie die Umstellung auf Polytex den Kreislauf der Berufskleidung zur vollen Transparenz führt, die Versorgung verbessert und die Kosten senkt – die klassische Win-Win Situation


“Wenn Sie die operationale Effizienz steigern wollen, müssen Sie jedes kleine Detail quer durch die Organisation analysieren”.


Yariv Matzliach – Chief Executive Officer Polytex

Bio-Tech Forschung

Abschied vom aufgeblähten Umlaufbestand

Jede Organisation sorgt dafür, dass die Mitarbeiter die beste Ausstattung am Arbeitsplatz bekommen. Die Verfügbarkeit von passender Berufskleidung gehört dazu. Wenn die Bestandsführung lückenhaft ist, dann sind die Folgen gravierend: zehnfache Ausstattung, personalintensive Ausgabetheken, manuelle Zählung aller Größen, Fehlteile, Hortung, Schwund, Nachkauf. Diese Mängel werden auf einem Schlag mit Polytex beseitigt: der Bestand wird kräftig reduziert und die Polytex Bestandsführung ist nun an Bord, fürs Management und Wäscherei sichtbar. Die Nutzer freuen sich über Verfügbarkeit der richtigen Größen zur richtigen Zeit, die Prozesskosten sinken spürbar und der Wäscheversorger arbeitet viel effizienter.

Fallstudie lesen
Taro

Unsere Beratung optimiert den ganzen Wäscheprozess

Mit Polytex räumen Sie den Wäscheprozess auf

E-Mail senden